Wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule TABOR

Am 28. Mai im Jahr 2008 wurde das “Marburger Institut für Religion und Psychotherapie” eröffnet. Es fand an diesem Tag ein Symposium statt mit dem Titel “Gottesvergiftung oder Glaubensmedizin”. Die evangelische Hochschule TABOR bietet hierbei den Master of Arts in Religion und Psychotherapie an. Dieser Master befähigt dazu eine therapeutische Eheberatung oder eine Coachingtätigkeit durchzuführen. Es soll die Zusammenarbeit und Forschung zwischen Theologen und Religionspsychologen gefördert werden, da sich aus beiden Themenbereichen immer wieder interdisziplinäre Schnittstellen ergeben. Die Forschungsergebnisse können in der Praxis sowohl für Psychotherapeuten als auch für Seelsorger nützlich sein und umgesetzt werden.

Der Master of Arts soll außerdem die Fähigkeit ermöglichen in der Lehre an einer Universität als Dozent oder sogar als Forscher tätig zu werden.

Die Universität selbst bemüht sich die interdisziplinären Arbeiten zu fördern und zusätzlich Symposien und Tagungen durchzuführen. Außerdem sollen wissenschaftliche Seminare angeboten werden. Die Bibliothek der Universität baut Ihren Bereich der Fachliteratur für Psychotherapeuten, Seelsorger und Berater ständig aus. Wissenschaftliche Veröffentlichungen werden ebenfalls gefördert und sollen öffentlich publiziert werden.

Ebenfalls interessant für das Fachgebiet ist der Master mit Vertiefung in beraterischen Fähigkeiten auf Masterniveau an der evangelischen Hochschule Dresden.

Eheberatung und Therapie

Therapeuten und Seelsorger der Kirche helfen in der Not

Posted in Ausbildung | Comments Off

Neuigkeiten zur Kirchensteuer

Vereinfachung der Berechnung der Kirchensteuer

Erst einmal folgt hier eine Erklärung der Kirchensteuer:

In Bezug auf die Kapitalerträge wird die Erhebung der Kirchensteuer verändert ab 2015. Bei der Abgeltungssteuer kann der Kirchensteuerabzug veranlasst werden. So das Statement einer Oldenburger Steuerberatungsgesellschaft. Die Religionsgruppen, die Kirchensteuer erheben müssen jedoch für das Bekommen des Kirchensteuerabzuges einen Antrag stellen. Nun soll es im Jahr 2015 eine Änderung geben und exakt ab dem ersten Januar ein automatisiertes Verfahren eingerichtet und aktiviert werden. Bereits jetzt ist im Gesetzestext unter § 51a Absätze 2b bis e und Absatz 6 Einkommensteuergesetz (EStG) die genauen Begebenheiten geregelt.

Die Abgeltungsteuer

Die neue Abwicklung behandelt alles nach den rechtlichen Vorgaben und verrechnet die Kapitalerträge korrekt. Die Kirchensteuer soll auf Abgeltungssteuer am Ursprung wie es zum Beispiel bereits durch die Banken für Kapitalerträge erledigt wird, kassiert werden. Demnach wird die Kirchensteuer so behandelt, als ob sie zur Abgeltungssteuer berechnet werden müsste – also als Zuschlag. Die so erhaltenen Kapitalerträge werden mit 25% Steuern verrechnet und abgeltend besteuert. Diese bereits versteuerten Beträge müssen deswegen nicht mehr in der Steuererklärung angegeben werden. Dies erleichtert dem Steuerberater die Arbeit und spart auch beim Finanzamt Kosten.

 

Verfahren ab Januar 2015

Die Pflichten der Kirchenangehörigen werden aufgrund des neuen automatisierten Verfahrens ohne Zutun im Zusammenhang mit der Abgeltungssteuer erledigt.

Die Zugehörigkeit einer Person wird von der Bank oder Versicherung beim Bundeszentralamt für Steuern abgefragt. Das BZSt erteilt die Auskunft und der Rest wird automatisch abgerechnet.

 

 

Steuerliche Berechnung der Kirchenabgaben

Die heilige Kirche lebt von Spenden und der Kirchensteuer

Posted in Uncategorized | Comments Off

Sticky: Der CAROLINA MESSENGER

1.Johannes 1,5

Von ihm, Jesus Christus, dem offenbar gewordenen Wort, haben wir die Botschaft gehört, die wir euch weitersagen: Gott ist Licht, in ihm gibt es keine Spur von Finsternis. 

Monatliche Neuigkeiten

Der CAROLINA MESSENGER wird monatlich veröffentlicht außer im Monat Dezember. Der Carolina Messenger ist und bleibt kostenlos. Obwohl der Messenger kostenlos frei Haus geliefert wird, wird dennoch erwartet, dass die Mitglieder bzw. Empfänger etwas spenden.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Die Webseite und der Messenger werden von einem ehrenamtlichen Team gemanaged. Wir spenden unsere Zeit und unsere Kraft um den Messenger am Leben zu erhalten. Unterstützt wird die Kirche und der Gospelchor durch monatliche Erwähnung im Messenger. Wir sind demnach abhängig von einzelnen Spendern und Kirchenmitgliedern. Ihre Mithilfe und neue Artikelideen sind jederzeit willkommen.

Hiermit heißen wir auch neue Leser herzlich willkommen. Bitte versuchen Sie jedoch nicht neue Leser ungefragt zu der Liste der Empfänger hinzuzufügen.

 

Posted in Einführung | Tagged , , , | Comments Off